News von Reiche Sicherheitstechnik

Zertifizierungen, Qualifikationen, Neuigkeiten und auch technische Informationen aus der Sicherheitsbranche finden Sie hier übersichtlich aufbereitet.

Zertifizierungen, Qualifikationen, Neuigkeiten und auch technische Informationen aus der Sicherheitsbranche finden Sie hier übersichtlich aufbereitet. mehr erfahren »
Fenster schließen
News von Reiche Sicherheitstechnik

Zertifizierungen, Qualifikationen, Neuigkeiten und auch technische Informationen aus der Sicherheitsbranche finden Sie hier übersichtlich aufbereitet.

Schlüssel nachmachen lassen ist Vertrauenssache

Im Alltag macht sich üblicherweise kaum jemand Gedanken darüber, was wohl passiert, wenn ein permanent gebrauchter Schlüssel plötzlich verloren geht. Das ist wohl auch besser so, denn ansonsten würden die reinsten Horrorvorstellungen Einzug halten, von tatsächlichen Konsequenzen wie Diebstählen ganz zu schweigen. Wenn es dann aber doch einmal so weit ist – und vermutlich verliert jeder im Laufe seines Lebens wohl mindestens einmal einen Schlüssel -, dann ist nicht nur schnelles, sondern auch richtiges Handeln nötig. Und jede Menge Vertrauen in den Lieferanten des Ersatzschlüssels.

Türschlösser: Die Achillesferse jeder Wohnung

Die Entwicklung ist alles andere als beruhigend: Seit einigen Jahren steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland kontinuierlich an, vor allem in Großstädten treiben die Langfinger ihr Unwesen. Dabei sind es weniger Gelegenheitseinbrecher, die den Schaden anrichten; vielmehr trifft die Polizei immer häufiger auf organisierte Banden, die bei ihrer Arbeit regelrecht systematisch vorgehen. Türschlösser sind nicht einmal mehr in den oberen Etagen von Mehrfamilienhäusern relativ sicher. Die Täter klettern, wie im Krimi, an den Dachrinnen nach oben und lassen sich von einem einfachen Schließzylinder überhaupt nicht beeindrucken.

Schlüssel verloren: Jetzt ist schnelles Handeln wichtig!

Zurück vom Großeinkauf, beginnt die Sucherei: Wo ist der Haustürschlüssel? Dann die erschreckende Erkenntnis: Schlüssel verloren. Einmal abgesehen davon, dass es auch in solchen Notsituationen immer noch „Hoffnungsschimmer“ gibt (liegt noch im Auto, gar nicht mitgenommen, weil die Familie zu Hause ist, dem Partner mitgegeben, der schon mal vorausgegangen ist), gilt in einem solchen Fall vor allem eines: Ruhe bewahren und nicht gleich den Schlüssel nachmachen lassen. Sind Schlüssel verloren, muss erst einmal eine viel wichtigere Frage geklärt werden: Gibt es eine Möglichkeit, über den Schlüssel die dazu passende Tür zu finden?

Schließzylinder: Mechanische Wunderwerke

Schlüsselkanal, Schließnase, Zuhaltungsfedern, Kernstifte, Gehäusestifte: Moderne Profilzylinder sind wahre mechanische Wunderwerke. Dabei hat sich am prinzipiellen Aufbau vom Profilzylinder, wie er vor knapp 100 Jahren in einem Vorläuferunternehmen von Zeiss Ikon entwickelt wurde, bis heute wenig geändert: Den Kern des Schließzylinders bildet die so genannte Schließnase, deren Drehung ein Schloss öffnet oder verriegelt. Die Schließnase lässt sich aber nur bewegen, wenn sie vom Mechanismus im Schließzylinder freigegeben wird.

Profilzylinder: Altbewährte und sichere Technik

Wenn in Verbindung mit einem Profilzylinder der Begriff „altbewährt“ verwendet wird, dann ist das wörtlich zu nehmen: Vor nahezu 100 Jahren wurden die ersten Profilzylinder gebaut, und das technische Prinzip ist bis heute unverändert. Allerdings verfügten die ersten Profilzylinder nur über vier oder fünf Stiftzuhalterungen in einer Zuhaltungsreihe. Heute sind bei modernen Zylindern zwei Zuhaltungsreihen üblich, und zehn oder noch mehr Stiftzuhalterungen sorgen für ein Maß an Sicherheit, das nach bestem Wissen nur noch schwer zu steigern ist.

blueCompact - Einfach. Flexibel. Smart.

Herausragende Dinge benötigen immer jemanden, der sie als erstes erkennt. Im Fall der elektronischen Zutrittsorganisation ist es die Firma Winkhaus, die als einer der ersten Anbieter ein schlüsselbetätigtes Schließsystem entwickelt hat, das per App gesteuert wird, um Ihr Zuhause schon an der Eingangstür smart zu machen. Willkommen in einer intelligenten Zukunft!
Smart bedeutet nicht nur clever, sondern bezeichnet auch allumfassend das Zeitalter der Mobilisierung. Technik ist heutzutage einfach klüger. Durch diese neue Form der technischen Intelligenz ergeben sich auch für das Schließen und Öffnen von Türen ganz neue Möglichkeiten.
In der App ist übersichtlich und genau zu sehen, welcher Schlüssel sich zu welcher Zeit Zugang zu einem Raum verschafft hat. Jede blueCompact Komponente speichert dazu die jeweils letzten 2.000 Schließereignisse. Dies kann auch eine nützliche Funktion zur Zeiterfassung in kleineren Betrieben sein.
Etwas, was uns leicht fällt, macht uns auch in den meisten Fällen mehr Spaß. Dieses Prinzip kennen wir schon von klein auf und haben es bei blueCompact als Grundlage gesetzt. Alles, was wächst, benötigt auch Raum, um sich zu entfalten. blueCompact gestattet diesen Raum und wächst ganz einfach mit, wenn sich die Anzahl der Türen erhöht.

blueCompact - Zylinder ausmessen und ausbauen

Eine Verwendung des blueCompact Systems, erfordert die Auswahl passender Schließzylinder. Zur Definition der richtigen Größe, gilt es im Vorfeld die richtigen Zylindermaße zu erfassen. Diese lassen sich auf zwei Arten bestimmen.

blueCompact - Die App vorgestellt

Eine Verwendung des blueCompact Systems, erfordert die Auswahl passender Schließzylinder. Zur Definition der richtigen Größe, gilt es im Vorfeld die richtigen Zylindermaße zu erfassen. Diese lassen sich auf zwei Arten bestimmen.

blueCompact - Videoanleitungen

Sehen Sie hier unsere Videos zu den Themen Ausmessen und Erkennen des Zylinders, Einbau verschiedener Zylindertypen und Batteriewechsel. Leicht verständlich werden Ihnen die häufigsten Anwendungsfälle als Animation präsentiert.

ANYKEY - Der Beschlag, der alles kann!

Alles andere als normal - ANYKEY ist der Normen-Rekordhalter unter den Sicherheitsbeschlägen. Neben der Einbruchschutz- Prüfung nach DIN EN 1906, Schutzklasse 2 und DIN 18257 kann er auch die Eignung für die Verwendung an Notausgangstüren nach DIN EN 179 sowie für die Verwendung an Feuer- und Rauchschutztüren nach DIN 18273 vorweisen.

ANYKEY - die neue Norm bei Zutrittskontrollbeschlägen

ANYKEY wird aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Dank der schmalen Ausführung (nur 35 mm breit) passt der formschöne, pflegeleichte Beschlag zu den gängigsten Vollblatt- und Rohrrahmentüren. Auch ergonomisch überzeugt ANYKEY: Der Querschnitt des Drückers wurde der Superellipsen-Form der schwedischen Designer Piet Hein und Jørgen Hørup Henriksen nachempfunden. So gut hat Sicherheit noch nie ausgesehen!

ANYKEY - Einbruchschutz, Notausgang, Feuerschutz

Wer auf Nummer sicher gehen und sich nicht über die Schulter blicken lassen möchte, kann seinen Code während der Eingabe in einer längeren Zahlenreihe "verstecken“. Wird der Code nach bis zu acht beliebigen Zahlen eingegeben, erkennt ihn das System trotz der zufälligen Werte davor. Dass dies nicht nur ein Sicherheitsplus ist, wissen diejenigen zu schätzen, die sich hin und wieder vertippen.

ANYKEY - Das sagen ANYKEY Nutzer

ANYKEY - Nutzerstimmen - Erfahrungsberichte und Einsatzszenarien
1 von 4