Türstopper, Türpuffer

Türpuffer bzw. Türstopper schützen Ihre Wände und Einrichtungen, verhindern zum Beispiel, dass die Balkontür gegen das Küchenregal schlägt oder die Türklinke wieder ihren Abdruck in der Wand hinterlässt. Es gibt Türpuffer für die verschiedensten Einsatzbereiche, zur Wand- oder Bodenmontage und in den vier Materialien Leichtmetall, Edelstahl, Stahl und Messing.

Was bei der Montage von Türpuffern zu beachten ist:

Da die Kräfte zwischen Tür und Puffer nicht zu unterschätzen sind, sollte man den Puffer nicht auf den Türdrücker oder -griff treffen lassen. Türpuffer sollten möglichst weit außen – in einem rechten Winkel – auf das Türblatt treffen. Es gibt in unserem Programm z. B. schwere Wandpuffer, deren Winkel man einstellen kann (z.B. KWS 2051).

Ein Bodenpuffer sollte nicht zur Stolperfalle werden und ist deshalb möglichst nah zur Wand zu montieren. Flache Puffer wie der bekannte KWS 2001 oder der KWS 2003 sind im Grunde stolperfrei.

Wichtig in jedem Fall: eine saubere Montage und das Einsetzen von Zapfen, die das Verdrehen verhindern. KWS-Puffer haben entweder diesen Zapfen oder eine Mehrpunktbefestigung. Im Außenbereich ist eine Variante zum Einmauern (z.B. KWS 2023 oder KWS 2019) empfehlenswert.

Türpuffer bzw. Türstopper schützen Ihre Wände und Einrichtungen, verhindern zum Beispiel, dass die Balkontür gegen das Küchenregal schlägt oder die Türklinke wieder ihren Abdruck in der Wand... mehr erfahren »
Fenster schließen
Türstopper, Türpuffer

Türpuffer bzw. Türstopper schützen Ihre Wände und Einrichtungen, verhindern zum Beispiel, dass die Balkontür gegen das Küchenregal schlägt oder die Türklinke wieder ihren Abdruck in der Wand hinterlässt. Es gibt Türpuffer für die verschiedensten Einsatzbereiche, zur Wand- oder Bodenmontage und in den vier Materialien Leichtmetall, Edelstahl, Stahl und Messing.

Was bei der Montage von Türpuffern zu beachten ist:

Da die Kräfte zwischen Tür und Puffer nicht zu unterschätzen sind, sollte man den Puffer nicht auf den Türdrücker oder -griff treffen lassen. Türpuffer sollten möglichst weit außen – in einem rechten Winkel – auf das Türblatt treffen. Es gibt in unserem Programm z. B. schwere Wandpuffer, deren Winkel man einstellen kann (z.B. KWS 2051).

Ein Bodenpuffer sollte nicht zur Stolperfalle werden und ist deshalb möglichst nah zur Wand zu montieren. Flache Puffer wie der bekannte KWS 2001 oder der KWS 2003 sind im Grunde stolperfrei.

Wichtig in jedem Fall: eine saubere Montage und das Einsetzen von Zapfen, die das Verdrehen verhindern. KWS-Puffer haben entweder diesen Zapfen oder eine Mehrpunktbefestigung. Im Außenbereich ist eine Variante zum Einmauern (z.B. KWS 2023 oder KWS 2019) empfehlenswert.

Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Türpuffer 2068 2070 2071 2072 2073
Türpuffer KWS 20** verschiedene Längen
Inhalt 1 Stück
ab 18,80 € *
NEU
Türpuffer KWS 2033 2035 2037 verschiedene Längen
Türpuffer KWS 203* verschiedene Längen
Inhalt 1 Stück
ab 23,95 € *
NEU
NEU
Türstopper KWS 2110 Bodenmontage
Türstopper KWS 2110 Bodenmontage
Inhalt 1 Stück
ab 41,91 € *
KWS 1610 Unterlage 20 mm hoch
KWS 1610 Unterlage 20 mm hoch
Inhalt 1 Stück
19,00 € *
Steindolle 1508 mit 4 Schrauben aus Stahl oder Edelstahl
Steindolle KWS 1508 4 Schrauben Stahl o....
Inhalt 1 Stück
ab 14,90 € *
KWS 1615 Unterlage rund 10 mm hoch
KWS 1615 Unterlage rund 10 mm hoch
Inhalt 1 Stück
ab 7,90 € *
Zuletzt angesehen