Schließzylinder im Profil Vector-Rippe Service - Kennung V67

Das Vectorprofil Rippe besitzt ein hochwertiges Rippen-Profil mit sechs aktiv wirkenden, gefederten Stiftzuhaltungen. Die Profilierung des Schlüssels ist parallel zum Schlüsselrücken angeordnet. Die jeweiligen Profilmerkmale sind dabei paarweise horizontal und schräg zueinander angeordnet und bilden ein Merkmalspaar. Durch diese spezielle Anordnung werden manuelle Öffnungstechniken deutlich erschwert. Ein Formabfragestift im Schließzylinder kontrolliert die zusätzliche Codierung am Schlüssel. Ein weiterer Sperrstift fragt die einseitige Rippe ab. Gegenüber herkömmlichen Schlüsselprofilen zeichnet es sich durch eine hohe Aufsperr-, Abtast- und Nachschließsicherheit aus.

Beschreibung Vectorprofil Rippe SK6/VRS Geeignet für Anlagenarten GH, H, KHZ, Z, ZUE

  • 6 sechs aktiv wirkenden, gefederte Stiftzuhaltungen nach DIN EN 1303 bzw. DIN 18252 = Aufsperr-, Abtast- und Nachschließsicherheit
  • Geschütztes Schlüsselprofil mit Sicherungskarte
  • DIN EN 1303, Verschlusssicherheitsklasse 6
  • DIN EN 1303, Angriffswiderstandsklasse 0, optional mit Bohrschutz Klasse B/D und Ziehschutz
  • Optional DIN 18252:2006 geprüft, Klasse 82, mit Anbohrschutz, wahlweise mit Ziehschutz
  • Hoher Schutz gegen Picking und Schlüssel - Schlagtechnik durch spezielle Profilausführung und Stiftkombination
  • Schlüssel mit eckiger Metallreide

Kategorie im Aufbau - wird laufend ergänzt

Das Vectorprofil Rippe besitzt ein hochwertiges Rippen-Profil mit sechs aktiv wirkenden, gefederten Stiftzuhaltungen. Die Profilierung des Schlüssels ist parallel zum Schlüsselrücken angeordnet.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schließzylinder im Profil Vector-Rippe Service - Kennung V67

Das Vectorprofil Rippe besitzt ein hochwertiges Rippen-Profil mit sechs aktiv wirkenden, gefederten Stiftzuhaltungen. Die Profilierung des Schlüssels ist parallel zum Schlüsselrücken angeordnet. Die jeweiligen Profilmerkmale sind dabei paarweise horizontal und schräg zueinander angeordnet und bilden ein Merkmalspaar. Durch diese spezielle Anordnung werden manuelle Öffnungstechniken deutlich erschwert. Ein Formabfragestift im Schließzylinder kontrolliert die zusätzliche Codierung am Schlüssel. Ein weiterer Sperrstift fragt die einseitige Rippe ab. Gegenüber herkömmlichen Schlüsselprofilen zeichnet es sich durch eine hohe Aufsperr-, Abtast- und Nachschließsicherheit aus.

Beschreibung Vectorprofil Rippe SK6/VRS Geeignet für Anlagenarten GH, H, KHZ, Z, ZUE

  • 6 sechs aktiv wirkenden, gefederte Stiftzuhaltungen nach DIN EN 1303 bzw. DIN 18252 = Aufsperr-, Abtast- und Nachschließsicherheit
  • Geschütztes Schlüsselprofil mit Sicherungskarte
  • DIN EN 1303, Verschlusssicherheitsklasse 6
  • DIN EN 1303, Angriffswiderstandsklasse 0, optional mit Bohrschutz Klasse B/D und Ziehschutz
  • Optional DIN 18252:2006 geprüft, Klasse 82, mit Anbohrschutz, wahlweise mit Ziehschutz
  • Hoher Schutz gegen Picking und Schlüssel - Schlagtechnik durch spezielle Profilausführung und Stiftkombination
  • Schlüssel mit eckiger Metallreide

Kategorie im Aufbau - wird laufend ergänzt

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
NEU
Zuletzt angesehen