Unterschiede elektronischer Schließanlagen / Zutrittskontrollen - Programmierung

Programmierung elektronischer Schließsysteme 

Vor der Nutzung einer elektronischen Schließanlage bzw. einer elektronischen Zutrittskontrolle muss der zukünftige Nutzer eine Reihe von Entscheidungen treffen.

3. Wie werden die Zylinder und / oder Schlüssel programmiert?

Elektronische Schließanlagen und Zutrittskontrollsysteme müssen programmiert werden. Die Gründe dafür sind vielfältig. Ein Handwerker hat sich für einen bestimmten Tag angemeldet und soll nur an diesem Tag bistimmte Türen schließen können, die Reinigungskräfte sollen im Objekt nicht mehr Dienstag sondern am Freitag arbeiten, Kinder sollen das Haus öffnen können aber nicht in der Garage spielen und "der Klassiker" ein Schlüssel ging verloren und soll in der Anlage gesperrt werden. Immer müssen diese Informationen in die Schließzylinder und / oder Schlüssel übertragen werden.

3.1. Programmierung mit lokal installierter Software

Eine nach wie vor sehr beliebte Lösung ist die Programmierung mit "eigener" Software. Diese muss auf einem PC installiert werden. Eine Internetanbindung ist für den Normalbetrieb nicht erforderlich. Der Nachteil dieser Lösung ist die Eigenverantwortung für Installation, Updates und Datensicherung. Das bleibt dem Nutzer mit der folgenden Lösung erspart.

3.2. Programmierung mit Cloud Software

Ganz klar auf dem Vormarsch. Die Daten der Schließanlage werden auf Servern des Herstellers in der Cloud gespeichert. Dadurch wird es problemlos möglich, von verschiedenen Standorten und durch verschiedene Schließanlagenverwalter auf die Daten zuzugreifen und die Anlage zu verwalten. Updates und Weiterentwicklungen der Software sowie erforderliche Datensicherungen werden durch den Diensteanbieter sichergestellt. Das Ganze erfolgt über hochverschlüsselte Datenverbindungen mit geschützt durch unabhängige Zertifizierungsstellen. Wir empfehlen diese Methode vor allem für größere Anlagen oder Schließanlagen mit mehreren Verwaltern.

Die Bilder zeigen Programmierequipment zu verschiedenen Schließsystemen. Bitte kontaktieren Sie uns unter Telefon +49 345 202 55 34 per Kontaktformular oder per e-mail an info@reiche-sicherheit.de um weitere Informationen zu dem, von Ihnen bevorzugten System zu erhalten. Wir helfen gern, kompetent und unverbindlich.

Weitere Informationen zur Programmierung der einzelnen, von uns angebotenen, Schließsysteme finden Sie in unseren Systembeschreibungen unter

3.3. Programmierung mit Smartphone und App

Diese Lösung wird seit wenigen Jahren immer populärer. Sie beseitigt den größten Nachteil der zwei vorgenannten Lösungen: die Kosten. Das Programmierequipment für die Programmierung und das Hosting in Variante 3.1. und 3.2 kostet schnell 4-stellige Summen. Das ist für Kleinstanlagen mit wenigen Zylindern und / oder Schlüsseln nicht verhältnismäßig. Außerdem verfügt diese Software häufig über Möglichkeiten, welche von Privatpersonen und Kleingewerbetreibeneden nicht benötigt werden. Aus diesem Grund stellen die Hersteller der elektronischen Schließsysteme eine kostenlose App zur Verfügung, so daß der Nutzer nur noch ein Smartphone bereitstellen muss um seine Schließanlage zu programmieren. Dafür wird die Limitierung des Anlagenwachstums auf eine bestimmte Zylinder- oder Transponder-/Schlüsselanzahl gern in Kauf genommen.

3.4. Programmierung mit Programmierkarten

Wer nur einzelne Schließzylinder und Transponder programmieren möchte kann problemlos auf diese Variante zurückgreifen. Das Verfahren ist einfach; Programmierkarte am Zylinder vorzeigen und anschließend die zu berechtigenden Transponder vorzeigen. Schon können die Transponder schließen. Einfacher geht es kaum. Dafür ist es z.B. nicht möglich, einen zeitgesteuerten Zutritt zu gewähren. Außerdem können auf diesem Weg keine Zutrittsereignisse aus dem Zylinder ausgelesen werden. Auch ist es nicht möglich, einen verlorenen Transponder / Schlüssel auszuprogrammieren. In diesem Fall muss der Nutzer alle Transponder löschen und anschließend die vorhandenen Transponder neu berechtigen. Diese Methode wird durch die zunehmende Verbreitung der Smartphone-Apps zur Programmierung kleiner elektronischer Schließanlagen sicher schnell an Bedeutung verlieren.


Gern wählen wir mit Ihnen gemeinsam aus unserem umfangreichen Sortiment die für Sie maßgeschneiderte Zutrittskontrolllösung aus. Sprechen Sie uns an unter Telefon +49 345 202 55 34 per Kontaktformular oder per e-mail an info@reiche-sicherheit.de.


Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
CLIQ Local Manager XS01 - CLIQ Software CLIQ Local Manager XS01 - eCLIQ Software
Inhalt 1 Paket(e)
850,00 € *
Tisch-Programmiergerät NP04 eCLIQ Tisch-Programmiergerät NP04 eCLIQ
Inhalt 1 Stück
481,19 € *
evolo smart Starter Kit evolo smart Starter Kit einseitig lesbar Dormakaba
Inhalt 1 Set
ab 285,00 € * 358,03 € *
BUNDLE
ENiQ Access Management Software - Offline ENiQ Access Management Software - Offline
Inhalt 1 Stück
ab 368,33 € *
ENiQ USB-BLE-Stick mit Weckkarte ENiQ USB-BLE-Stick mit Weckkarte
Inhalt 1 Set
91,31 € *
ENiQ Programmierkarte Mifare ENiQ Programmierkarte
Inhalt 1 Stück
40,01 € *
Aktivierungsset für blueCompact Schließanlagen Aktivierungsset für blueCompact Schließanlagen
Inhalt 1 Set
231,44 € * 390,00 € *